Immer up-to-date mit RSS-Feeds

Mit RSS und einer dafür geeigneten Anwendung (Browser, Widget, …) kann man sich über das Internet permanent mit laufenden Neuigkeiten versorgen lassen. Eine weitere Vorraussetzung ist, dass eine Website einen dementsprechenden Link zu einem Newsfeed bereitstellt. Anzufinden sind solche Links vor Allem auf News-Seiten, wie Zeitungen (z.B. derstandard.at oder New York Times). Weitere News-Feeds werden auch in eigenen Sammlungen im Internet veröffentlicht. Seitens aktuellen Browsern unterstützen diese Funktion zum Beispiel der Mozilla Firefox und Opera. Eine Liste zu Anwendungen, die News-Feeds einbinden können, kann unter der angegebenen Adresse gefunden werden.

Die Einbindung eines News-Feeds in den Browser erfolgt in ein paar einfachen Schritten: In Mozilla Firefox wird das News-Feed Icon im rechten Bereich der Adresszeile angezeigt. Ein Klick auf das Icon erlaubt die Einbindung der veröffentlichten News in die Lesezeichenleiste des Browsers. Der eingebundene News-Feed ist dann automatisch mit dem Artikel auf der jeweiligen Website verknüpft. Außerdem wird mit jedem Neustart der News-Feed aktualisiert – der Benutzer ist auf diese Weise immer mit den aktuellen Neuigkeiten des News-Feed-Anbieters versorgt.

Auch mein Weblog bietet die Möglichkeit News-Feeds in den Browser zu importieren. Importiert werden können entweder ein Auszug aus allen Beiträgen des Blogs oder Sammlungen zu den einzelnen Kategorien.

Weiterführende Links:

2 thoughts on “Immer up-to-date mit RSS-Feeds

  • Pingback: Thomas Troppers Blog » Blog Archive » News-Feeds verwenden

  • Pingback: Thomas Troppers Blog » Blog Archive » Seitenupdates Oktober/November 2006

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *