Vor nun fast 10 Jahren wurden die ersten Richtlinien für die Gestaltung barrierefreier Webauftritte vom World Wide Web Consortium veröffentlicht (WCAG1), im Dezember des letzten Jahres wurden diese auf Version 2 von Grund auf erneuert. Beim Update gilt grundlegend: Webauftritte die nach WCAG1 barrierefrei waren, sind dieses nach WCAG2 nach wie vor. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die WCAG2 nun unabhängig von der Technik definiert wurden: Sie sind auch auf sich ändernde technische Standards hin anwendbar.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *