Welcher Webdesigner benötigt WYSIWYG-basierte Authoring-Software?

Ich jedenfalls nicht. Ein Texteditor, ein integrierte FTP-Zugang, Projektverwaltung, that`s it. Zumindest im Berich PHP/MySQL – für .NET (SharePoint & Co) funkts auch mit einem WYSIWYG.

2 thoughts on “Welcher Webdesigner benötigt WYSIWYG-basierte Authoring-Software?

  • Mr. Foo

    Ich 🙂

    Nicht das ich es bräuchte, aber es geht einfach schneller mal kurz was zu markieren und dann ein Liste draus zu machen.

    Mit nem schnöden Notepad bin ich erstmal mit dem UL-Tag beschäftigt und dann erst die vielen LI-Tags.

    Nene, lieber nicht. Die Feinjustierung allerdings muss immer von Hand gemacht werden.

    Du spricht auch von PHP – wie das in einem WYSIWYG gehen soll frag ich mich grad.

    Falls du eine IDE meinst – schau dir mal das Zend Studio an – damit lässt es sich schnell arbeiten.

    MFG

    Mr. Foo

    Reply
    • Thomas

      dachte da eher an textwrangler (mac) und pspad (win) ….

      Reply

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *